Projekt Hochstädter Haus

 

Arbeitseinsatz im Hochstädter Haus:

Alle packen an!

 

Seit Januar 2016 ging es los mit den Abbrucharbeiten. Ohne Probleme waren an vielen Samstagen zahlreiche Helfer auf der Bausstelle, um unser Projekt voranzutreiben. 10.00 Uhr am Samstagmorgen: Das Hochstädter Haus wird von arbeitswilligen Helfern bevölkert: Der jüngste Helfer ist 15 Jahre, der älteste über 80 Jahre. Alle packen an, keiner ist sich für eine Arbeit zu schade.  Das Gemeinschaftsgefühlt funktionierte und es machte einfach Spaß. 

Wänder wurden entfernt, Rohre und alte Heizkörper wurden beseitigt. Bauschutt wird auf die bereitgestellten Anhänger geladen und Holzwände wurden eingerissen. 

Allen Helfern ein großes Dankeschön - das war aber erst der Anfang. Es gibt weiterhin viel zu tun, packen wir es an!!

Bis Ende  2016 haben wir etwa 50 Tonnen Bauschutt/Restmüll entsorgt. Mit über 30 Helfern haben wir mehr als 1000 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet.

Darauf können wir sehr stolz sein!

 

 

Diashow

 

Vielen Dank an alle Helfer:

Antje Weltmeyer

Jörg Weltmeyer

Dieter Lang

Rolf Kaltwasser

Michael Henkes

Bernd Rettig

Andreas Klemm

Mohammed Dass

Stefan Wolf

Julian Sosniak

Marius Sosniak

Claudia Sosniak 

Markus van Kempen

Gosbert Wolf

Heinz Schirmer

Franz Fuchs

Herbert Haschberger

Hans Kimmerle

Vera Kimmerle

Martina Bergler 

Heinz Schneider

Dieter Stephan

Florian Schneider 

Daniel Ihrig

Susanne Hummel

Horst Grohrock

Helga Schneider

Liesel Sartourius

Herbert Fuchs

Margot Fuchs

Markus Kochems

Hans Josef Bell

 

 

 

 

Projekt Tel.: 06251 - 9889976